Mit Kompetenz und Lebenserfahrung in den neuen Job/ 50plus- Sie können es!

Workshop für Frauen der Initiative „impulse 50+“ in Kooperation mit der Arbeitsagentur Detmold.
Ziel des Workshops ist, die eigenen Stärken herauszufinden. Es wird erarbeitet, was Frauen 50+ alles zu bieten haben: Lebens- und Berufserfahrung, Motivation, Flexibilität und Loyalität. Nicht das Alter ist das Problem, sondern die Einstellung dazu!
Termin: 23.3.2017 von 9:00-12:00Uhr in der Arbeitsagentur Detmold(Berufsinformationszentrum) Anmeldung unter: 05231/610-222

 

Netzwerktreffen der Bildungslotsen, 30.1.17

Zum Jahresauftakt treffen sich die Bildungslotsen des Kreises Lippe am Montag, den 30.01.17, um 17.00 Uhr in den Räumen der Frauenberatungsstelle Alraune in Detmold. Im Mittelpunkt des Besuchs steht die Arbeit der Beratungstelle, insbesondere auch das Thema häusliche und sexuelle Gewalt im Kontext der Lebenssituation von Flüchtlingen. Ausdrücklich sind für dieses Treffen auch Männer eingeladen, die unter anderen Umständen die Beratungsstelle nicht betreten dürfen. Anmeldungen aus dem Kreis der Bildungslotsen bis zum 25.01. unter b.bugiel@kreis-lippe.de.

Workshop „Meditation zum Abbau von Hektik im Alltag“ , 3.12.16

Die Lebensmitte ist eine wichtige Chance, sein Leben noch mal – in Teilen – neu zu strukturieren. In der zweiten Lebenshälfte suchen Menschen häufig nach einer  verbesserten „Work-Life-Balance“. Der Workshop ist eine Einladung durch Meditation wieder zu sich selbst zu finden.
Der Workshop findet am Samstag, den 3.12.2016 von 9:00-16:00 Uhr in der Kulturfabrik Hangar 21, Charles-Lindbergh Ring 19, 32756 Detmold, statt. Die  Kosten betragen 145€ einschl. Getränke und Unterlagen.
Referentin:  Annette Brockgreitens, Lehrerin der F.M. Alexander-Technik, Coach und Trainerin im Profit und Non-Profit-Sektor und Meditationslehrerin.
Anmeldung  unter 05231/977901 oder unter info@denkfluegel.de

Mit Resilienz zu mehr Gelassenheit, 15.11.16

Vortrag der Initiative „impulse50+ und der VHS Detmold-Lemgo: Resilienz bedeutet so viel wie Widerstandsfähigkeit. Je widerstandsfähiger wir sind, je besser unser Körper Störungen abwehren kann, desto gesünder bleiben wir. Resiliente Menschen können Bewältigungsstrategien abrufen und beugen Erschöpfung, Schlafstörungen und Burnout vor, so das Stress an ihnen abprallt. Resilienz ist nicht angeboren, sondern trainierbar. Was ist Resilienz, wie werde ich resilient? Diesen Fragen wird  Nicole Gerigk, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Verhaltenstherapeutin und Coach für Resilienztraining nachgehen.
Der Vortrag findet am Dienstag, den 15.11.2016, 19:30 Uhr in Detmold, VHS, Krumme Str. 20, Vortragsraum, statt. Eintritt:5€ an der Abendkasse

Indian Summer- 50+ – das Leben wird bunter – sozialer Kontakt übers Internet

Vortrag der Initiative „impulse50+ und der VHS Detmold-Lemgo
Donnerstag, 3.11.2016, 19:00-20:30 Uhr, Eintritt 6€ , Referentin: Gabriele Richter
Immer mehr Menschen suchen nach Trennung oder Verlust im fortgeschrittenen Lebensalter eine neue Partnerschaft, soziale Kontakte oder Freundschaften. Das Internet bietet mit unzähligen Partnerbörsen, Portalen, Blogs scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten,  auch Gefahren.
Bei dieser Informationsveranstaltung wollen wir klären, wie der Weg durch die virtuelle Welt zum Erfolg führen kann, welche Seiten vertrauenswürdig sind und was Sie bei der Erstellung eines eigenen Profils beachten sollten.
Nähere Informationen und Anmeldung zu dem Seminar unter Tel. 05231/977-232 oder im Internet unter www.vhs-detmold-lemgo.de. Kontakt Initiative „impulse50+“: Bärbel Klöckner, Kreis Lippe, Zentrum für Bildung, Medien und Beratung, 05231/624801, E-Mail: b.kloeckner@kreis-lippe.de

„PlanB“…neue Wohn- und Lebensmodelle in der zweiten Lebenshälfte am 6.10.2016

Vortrag der Initiative „impulse50+“ und der VHS Detmold-Lemgo
Bei dieser Informationsveranstaltung werden verschiedene Wohn- und Lebensmodelle vorgestellt, die sowohl Gemeinschaft als auch Zeit und Raum für jeden Einzelnen ermöglichen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie aktiv werden, entsprechende Projekte starten, passende Mitbewohner finden und was alles zu beachten ist.
Der Vortrag findet am Donnerstag, den 6.10.2016 ab 19:00Uhr in der VHS Detmold, Krumme Str. 20,Vortragsraum, statt.
Nähere Informationen und Anmeldung zu dem Seminar unter Tel. 05231/977-232 oder im Internet unter www.vhs-detmold-lemgo.de.

Kontakt Initiative „impulse50+“: Bärbel Klöckner, Kreis Lippe, Zentrum für Bildung, Medien und Beratung, 05231/624801, E-Mail: b.kloeckner@kreis-lippe.de

Zertifizierung der Grundbildungstrainer/ 16.9.2016

Zehn neue Grundbildungstrainer aus Lippe und dem Umland haben ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen. Die in Zusammenarbeit mit dem Büro für betriebliche Bildungsplanung Dortmund (bbb) ausgebildeten Trainer stehen nun zur Verfügung, um bei Bedarf die Unternehmen bei der Förderung von Helferinnen und Helfern im Bereich arbeitsplatzbezogene Grundbildung zu unterstützen, z.B. wenn die Kenntnisse in schriftlicher und mündlicher Kommunikation, dem Rechnen oder der Arbeits-und Zeitorganisation u.ä. noch verbessert werden kann. Der Kreis Lippe unterstützt ebenfalls bei der Vermittlung von Zuschüssen durch Projektmittel. Ansprechpartner ist Dr. Anja Mai, a.mai@kreis-lippe.de

Neue Gesundheit 50+

In dem Seminar (in Kooperation mit der VHS Detmold-Lemgo) wird über vorbeugende Maßnahmen gegen weit verbreitete Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Arteriosklerose, Diabetes mellitus oder Schlaganfall informiert. Erfahren Sie mehr über Krankheitsbilder, Bewegung im Alltag, Ausgleichsgymnastik, gesunde Ernährung, Stressreduktion aber auch über die Situation im Gesundheitswesen!
Die Gebühr beträgt 48,75 Euro.
Beginn: 24.09.2016 um 14:00 Uhr, Anmeldung unter Tel. 05231/977-232 oder im Internet unter www.vhs-detmold-lemgo.de.(1617-D3038)